Praktiker steigt in Albanien ein

Artikel teilen

Die deutsche Baumarktkette will Ende Oktober seinen ersten Baumarkt in Albanien eröffnen - auf 8.700 Quadratmetern Fläche in Tirana.

Das Unternehmen sieht sich damit als Pionier in dem kleinen Land mit seinen knapp 3,2 Mio. Einwohnern: In Albanien existiere bisher "noch kein organisierter, filialisierter Einzelhandel mit Baumarktsortimenten".

Als Grund für den Start in dem südosteuropäischen Land nannte Praktiker, dass es in Albanien eine Eigenheimquote von deutlich mehr als 90 Prozent gebe sowie einen Immobilienbestand, "der in hohem Maße sanierungs- und renovierungsbedürftig ist". Nach Konzernangaben ist Praktiker mit dem Markteintritt in Albanien in neun ausländischen Staaten vertreten, Tirana wäre die 103. Auslandsfiliale.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo