Wiener Börse am Nachmittag freundlich

Die Wiener Börse hat sich am Freitagnachmittag mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX gewann bis 14.15 Uhr um 0,78 Prozent auf 2.187,57 Punkte.

Unter den im prime market gelisteten Werten bauten Palfinger ihre Gewinne an der Spitze der Kursliste auf ein Plus von mittlerweile 7,53 Prozent aus. Der Kranhersteller hatte seine Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 vorgelegt, die von einem Analysten in einer Ersteinschätzung als "in Summe positiv" bewertet wurden. In der anschließenden Pressekonferenz zeigte sich Vorstandschef Herbert Ortner hinsichtlich eines noch diesjährigen Markteinstiegs in China zuversichtlich.

Im Immosektor lagen conwert 0,54 Prozent im Plus. Die Wertpapieranalysten der Raiffeisen Centrobank hatten die Einstufung von "buy" auf "hold" gekürzt und das Kursziel von 13,50 auf 10,10 Euro nach unten revidiert. Im schwergewichtigen Bankensektor rückten Erste Group um 1,14 Prozent vor und Raiffeisen befestigten sich um 0,94 Prozent.