Wiener Börse im Verlauf gut behauptet

Die Wiener Börse hat sich heute, Montag, am Nachmittag bei moderatem Volumen mit gut behaupteter Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.118,27 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 0,06 Prozent.

Der ATX zeigte sich weiterhin mit einem kleinen Kursplus. Auch das europäische Umfeld bewegte sich noch in der Nähe seiner Freitag-Schlussstände. Marktteilnehmer beschrieben das Geschäft als ruhig und lustlos und verwiesen auf eine nur dünne Meldungslage.

Auch von den in Asien und Europa veröffentlichten Konjunkturdaten kamen keine allzu starken Impulse. Hingegen halten sich viele Investoren im Vorfeld der in dieser Woche noch anstehenden US-Notenbank-Sitzung zurück, hieß es weiter.

Weiterhin stark zeigten sich voestalpine mit einem Kursanstieg um 1,09 Prozent auf 24,58 Euro. Bei den Bankwerten hielten sich Erste Group mit plus 0,14 Prozent auf 17,73 Euro knapp im grünen Bereich. Raiffeisen-Papiere verloren hingegen deutliche 1,97 Prozent an Wert und notierten bei 27,91 Euro.