Wiener TGB Technische Gebäudebetreuung ist pleite

135 Jobs

Wiener TGB Technische Gebäudebetreuung ist pleite

8 Mio. Euro Schulden - 135 Jobs sind betroffen.

Die "TGB Technische Gebäudebetreuung GmbH" hat beim Handelsgericht Wien die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung beantragt. Von der Insolvenz der Haustechnikfirma sind 135 Beschäftigte und rund 330 Gläubiger betroffen. Die Schulden belaufen sich auf 8 Mio. Euro, teilten der KSV und der AKV Europa am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Eine Unternehmensfortführung werde angestrebt, es wurde eine Quote von 20 Prozent, zahlbar innerhalb von zwei Jahren, angeboten. Die Firma hat ihren Sitz im 23. Wiener Gemeindebezirk

Die Insolvenzursachen sowie die aktuellen Vermögensverhältnisse müssen im Zuge des Verfahrens erst überprüft werden, so der AKV. Nach Angaben der Antragstellerin musste diese bei mehreren Aufträgen erhebliche Verluste erleiden. Diese führten dann zu massiven Bauzeitverzögerungen.