Weniger Umsatz trotz Absatzplus bei Flachbild-Fernsehern

Elektronik bis Mode

Wo es die besten Schnäppchen gibt

Wo es heute die besten Schnäppchen gibt.

Media Markt und Saturn haben morgen zwischen 6 und 9 Uhr spezielle Sonderangebote. Auch in anderen Branchen tobt die Rabattschlacht.

Elektronik

Das gab’s noch nie: einen Flachbildfernseher mit riesiger Diagonale (42 Zoll 106 cm) um nur 399 Euro! Kein Druckfehler, sondern morgen (und zwar nur morgen) zu haben bei Media Markt. Wer sich dieses Mega-Schnäppchen holen will, muss aber früh raus, denn das Angebot gilt nur von 6 bis 9 Uhr.

Die Elektrohandelskette sperrt morgen mit etlichen Spezialangeboten (darunter auch ein HP-Laptop und eine Sony-Digitalkamera) extra früh auf. "Für einmalige Spitzenangebote stehen die Österreicher gerne früher auf“, weiß Frank Kretzschmar von der Media-Markt-Geschäftsführung aus der Erfahrung einer ähnlichen Aktion im Vorjahr. Auch Saturn lockt am Montag zwischen 6 und 9 Uhr mit Super-Schnäppchen, etwa ein Notebook um 379 Euro.

Preisschlacht

Ähnlich attraktiv sind die Angebote in der Möbelbranche: XXXLutz verschleudert bei "Österreichs größtem Räumungsverkauf“ Schreibtische, Drehstühle, Schränke, Einzelmöbel und viele andere Einzelprodukte um den halben Preis. Auf Nepal- und Gabbeh-Teppiche gibt es minus 30 %, auf lagernde Leuchten und lagernde Weingläser minus 20 %. Auch bei den anderen Möbelhäusern gibt es starke Rabatte.

Ebenso umkämpft ist dieser Tage die Textilbranche: Die großen Ketten, H&M, Kleider Bauer, Zara und P&C liefern sich ein heißes Match um die höchsten Rabatte für Wintermode. Es winken Preisnachlässe bis zu 70 %.