SOS-Tipps

Das hilft gegen den Gestank von Spargel-Urin

Teilen

Die grünen und weißen Stangen sind momentan in aller Munde. Doch nach dem Essen entfaltet Spargel eine ganz andere Note. Warum das so ist, und was wir dagegen tun können.

Grüner und weißer Spargel sind im Frühling sehr beliebt und eignen sich für eine Vielzahl an saisonalen Gerichten. Dass die Spargel-Saison wieder begonnen hat, sieht man allerdings nicht nur auf dem Wochenmarkt und auf den Speisekarten - man riecht es auch in den WCs des Landes. Wenn Spargelsuppe, Spargelrisotto oder Spargel à la Hollandaise am Teller landen, duften die Toiletten allerdings überhaupt nicht mehr appetitlich, sondern stinken faulig.

Woher kommt der Urin-Geruch?

Den Verzehr des Königsgemüses bemerkt man im Nachgang auf der Toilette, denn das Gemüse verändert tatsächlich den Urin. Fast die Hälfte der Menschen verfügt über ein Enzym, das die schwefelhaltige Asparagusin-Säure verdaut, die in Spargel enthalten ist. Diese Säure führt während des Stoffwechselprozesses zu penetrant riechenden Abbauprodukten im Körper. Beim Toilettengang werden diese Abfallstoffe ausgeschieden und verursachen daher den charakteristischen Spargel-Uringeruch. Der fiese Gestank ist also kein Anzeichen für eine Erkrankung oder Vergiftung, sondern eine ganz normale Folge des Spargelgenusses.

Das hilft gegen den Gestank von Spargel-Urin
© Getty Images
× Das hilft gegen den Gestank von Spargel-Urin

Spargel-Urin loswerden 

Schon 15 Minuten nach dem Essen kann sich der Spargel bemerkbar machen. Zwei Stunden nach dem Verzehr ist die Duftnote allerdings am stärksten. Danach klingt sie langsam von alleine wieder ab. Um der Geruchsbelästigung vorzubeugen, hilft es, schon während des Essens viel Wasser zu trinken. Dadurch verdünnt sich der Urin und der Geruch ist weniger intensiv.  

Auch Erdbeeren können den Geruch neutralisieren. Die sekundären Erdbeer-Pflanzenstoffe (Anthocyane) hemmen die Bildung schwefelhaltiger Stoffe beim Spargel-Abbauprodukt im Körper. Erdbeeren schaffen nicht nur als Nachspeise schnell Abhilfe, das Königsgemüse und die rote Frucht sind auch als Kombi in einem feinen Salat genussvoll.

Übrigens: Auch andere dunkle Obst- und Gemüsesorten enthalten Anthocyane und wirken somit dem Spargel-Geruch entgegen. Zum Beispiel:

Brombeeren Heidelbeeren Himbeeren Schwarzen Johannisbeeren Kirschen dunklen Weintrauben Rotkohl Radicchio

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten