Forelle in Weißwein

Feines Rezept für Fischfreunde

Forelle in Weißwein

Mit diesem Gericht machen Sie Fischliebhabern eine besondere Freude!

Diese aromatische Spezialität ist schnell zubereitet, wirkt aber besonders edel und aufwändig.

Forelle in Weißwein

Zutaten

  • 2 Forellen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 dag Butter
  • 3 dag Mehl
  • 1/4 l Obers
  • 1/4 l Weißwein
  • 1 EL gehackte Zitronenmelisse

Zubereitung

Fische waschen, trocken tupfen, dann innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Butter in der Pfanne erhitzen und die Forellen je 6 Minuten beidseitig braten.

Fische mit Zitronensaft beträufeln und die Flüssigkeit einkochen lassen, Forellen herausnehmen und warm stellen.

Butter in die Pfanne geben und aufschäumen lassen, Mehl einrühren und mit Obers und Weißwein ablöschen.

Einmal aufkochen lassen und Zitronenmelisse unterheben; dann anrichten und mit Petersil-Erdäpfeln und Blattsalat servieren.