Schichttorte mit Früchten

Rezept

Zutaten
für 1 Form (Ø 18 cm)

Für die Böden:
10 Eier
1 EL Zitronensaft
250 g feiner Zucker
210 g Mehl
80 g Speisestärke

Für die Creme:
200 g weiche Butter
100 g Zucker
1 unbehandelte Orange, Abrieb
100 g Frischkäse
100 g Mascarpone
ca. 225 g Staubzucker

Außerdem:
ca. 300 g Waldbeerenmarmelade
100 g Staubzucker
3 - 4 EL Grenadine
Früchte, zum Garnieren (Feigen, Brombeeren, Kirschen, Granatpfelkerne)
 

Zubereitung
1 Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. 2 Springformen (18 cm Ø) mit Backpapier auslegen.

2 Für die Böden die Eier trennen. Die Eiklar mit dem Zitronensaft steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und den Eischnee weiterschlagen, bis er glänzt und Spitzen zieht.

3 Die Eidotter verquirlen. Das Mehl mit der Speisestärke sieben und abwechselnd mit den Eidottern unter den Eischnee heben.

4 Die Masse halbieren, in die Formen geben, glatt streichen und im Ofen in 20-25 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und die Böden abkühlen lassen. Aus der Form lösen und die Böden jeweils waagerecht halbieren.

5 Für die Creme die Butter mit dem Zucker und Orangenabrieb schaumig schlagen. Den Frischkäse und den Mascarpone untermischen. Anschließend soviel Staubzucker unterrühren, bis eine streichfähige Masse entstanden ist. Falls die Masse zu wenig Stand hat, noch eine Weile kalt stellen.

6 Zum Servieren die Oberfläche der unteren 3 Böden jeweils dünn mit Marmelade bestreichen. Alle 4 Böden mit der Frischkäsecreme bestreichen und passgenau aufeinander setzen. Die Torte ringsum dünn mit der restlichen Creme einstreichen, sodass die Böden noch durchscheinen. Die Torte mindestens 1 Stunde kalt stellen.
7 Den Staubzucker mit dem Sirup zu einem relativ flüssigen Guss verrühren, diesen auf der Torte verstreichen und an den Seiten dekorativ herunterlaufen lassen. Die Torte mit frischen Früchten garnieren.