Samsung zeigt mehrere neue faltbare Geräte

Rollbare & flexible OLED-Touchscreens

Samsung zeigt mehrere neue faltbare Geräte

Doppelt faltbares Smartphone, flexibles Tablet und ausrollbares Handy-Display als Highlights. 

Während Apple sein  erstes faltbares iPhone  erst im Jahr 2023 auf den Markt bringen dürfte, hat  Samsung  mit dem  Galaxy Z Fold2 5G  (2. Generation) und dem  Galaxy Flip 5G  bereits jetzt zwei Smartphones mit flexiblen Displays im Programm. Doch der Smartphone-Weltmarktführer sieht in dieser Technologie noch weiteres Potenzial. Welche faltbaren bzw. rollbaren Geräte in Zukunft noch kommen könnten, zeigt Samsung gerade im Rahmen der Display Week 2021.

Doppelt faltbares Smartphone

Absolutes Highlight stellt dabei ein Smartphone (Bild oben) dar, dessen OLED-Touchscreen sich gleich doppelt falten lässt – quasi in S-Form. Maximal verfügt das Gerät über ein 7,2 Zoll großes Display. Zusammengefaltet weist der Bildschirm hingegen herkömmliche Smartphone-Maße auf. Im seitlichen Metallrand ist eine Hauptkamera installiert, die je nach Faltzustand auch als Selfie-Kamera verwendet werden kann. Da der Rand auf der anderen Seite transparent gestaltet ist, funktioniert die Kamera auch im geschlossenen Zustand. Ob bzw. wann dieses flexible Gerät in den Handel kommen soll, lässt Samsung noch offen.

Ausrollbares Smartphone

© Samsung Display
Samsung zeigt mehrere neue faltbare Geräte
× Samsung zeigt mehrere neue faltbare Geräte

 

Bei der zweiten eindrucksvollen Neuheit setzt Samsung hingegen auf eine Technologie, die wir bereits  von LG  und Oppo kennen. Hier kommt kein faltbarer sondern ein seitlich ausrollbarer Touchscreen zum Einsatz. Auch so lässt sich das Display deutlich vergrößern. Vorteil der Rolltechnik: Hier wirft der Bildschirm keine (unschönen) Falten. Wie auf dem Foto zu sehen ist, können auf dem zusätzlichen Platz beispielsweise Icons von Apps wie YouTube, Kamera oder Messenger-Diensten angezeigt werden. Man kann den Hauptbildschirm jedoch auch auf das gesamte Sichtfeld ausweiten und dann beispielsweise ein Video im Großformat genießen.

Faltbares Tablet

© Samsung Display
Samsung zeigt mehrere neue faltbare Geräte
× Samsung zeigt mehrere neue faltbare Geräte

 

Die dritte Neuheit setzt wiederum auf einen faltbaren Touchscreen, spielt größentechnisch jedoch in einer anderen Liga. Konkret handelt es sich dabei um ein Tablet, dessen flexibler Bildschirm auf stolze 17 Zoll aufgeklappt werden kann. Wie bei den meisten Laptops gibt es dann ein 4:3 Format. Mit seinen 17 Zoll ist das Gerät im Tabletsegment ein echter Riese. Zusammengefaltet passt es hingegen selbst in kleinere Taschen. Auch hier hält sich Samsung bezüglich Marktstart (noch) bedeckt.

Fazit

Samsung zeigt auf der Display Week 2021 gleich mehrere beeindruckende Neuheiten. Hier stellt der IT-Riese seine  Kompetenz in Sachen Bildschirme  einmal mehr unter Beweis. Darüber hinaus gibt es so einen konkreten Ausblick auf Geräte, die möglicherweise schon in absehbarer Zeit auf den Markt kommen könnten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten