TCL: Neue Tablets, Smartwatch und Kopfhörer

Neuheiten-Feuerwerk auf der IFA

TCL: Neue Tablets, Smartwatch und Kopfhörer

Die neuen Mobilgeräte und Wearables punkten mit sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis.

Nachdem TCL im Frühjahr 2020 eine  große Smartphone-Offensive (inklusive 5G-Modell ) in Europa gestartet hat, wird nun in anderen Produktkategorien nachgelegt. Auf der  IFA 2020  (3. bis 5. September) zeigt der chinesische Hersteller unter anderem neue Tablets, eine schicke Smartwatch und True-Wireless-Kopfhörer. Wie bei den Smartphones, punktet TCL auch bei diesen Geräten mit einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis.

>>>Nachlesen:  TCL greift mit günstigen Top-Smartphones an

Tablets

Mit dem 10 TAB Max und dem 10 TAB Mid steigt der Hersteller erstmals in den umkämpften Tablet-Markt ein. Während die Verkaufszahlen dieser Geräteklasse in den letzten Jahren etwas rückläufig waren, erleben sie in diesem Jahr einen wahren Höhenflug. Heuer legte der Mart – auch Corona-bedingt – um satte 80 Prozent zu. Der Einstieg kommt also genau zur richtigen Zeit.

10 TAB Max

© TCL

Das TCL 10 TAB Max verfügt über einen 10,36 Zoll großen, hochauflösenden Touchscreen (2.000 x 1.200 Px) und kann auch mit einem Eingabestift (Pencil) bedient werden. Ein solcher wird als Zubehör angeboten. Darüber hinaus punktet das gerade einmal 7,8 Millimeter dicke Tablet mit zwei Lautsprechern und zwei Mikrofonen. In Kombination mit der 8 MP Frontkamera eignet es sich somit auch bestens für Videokonferenzen. Hinten ist eine 13 MP Kamera verbaut. Ein Achtkern-Prozessor und 4 GB RAM sorgen für eine ordentliche Performance. Der interne Speicher fasst 64 GB und ist via microSD-Karte um 256 GB erweiterbar. Der 8.000 mAh Akku ermöglicht beim Videoschauen eine Laufzeit von guten acht Stunden und kann über den USB-C-Anschluss geladen werden. Das Tablet läuft mit Android 10, der Google Assistant ist ebenfalls vorinstalliert. Da eines der Mikrofone für einen weiteren Bereich ausgelegt ist, kann man das TCL 10 TAB Max zum Beispiel auch als Küchenhelfer verwenden und während des Kochens nach den passenden Zutaten und Zubereitungsschritten eines bestimmten Rezepts fragen. Eltern können über den Kindermodus einstellen, was ihre Sprößlinge mit dem Tablet machen dürfen. Zudem gibt es eine spezielle Funktion, die die Augen schont. Wenn ein Kind das Gerät für längere Zeit sehr Nahe vor sich hält (25 cm oder weniger Abstand), schlägt es Alarm. TCL bietet das neue 10 TAB Max ab dem vierten Quartal 2020 in zwei Varianten an. Die reine WLAN-Version kostet 249 Euro, das Modell mit Wifi & 4G kostet 299 Euro.

10 TAB Mid

© TCL

Beim 10 TAB Mid handelt es sich um einen kompakten Alltagsbegleiter. Das Android-10-Tablet verfügt über ein 8 Zoll großes FullHD-Display (1.200 x 1.290 Px), ist 8,5 Millimeter dick und bringt lediglich 325 Gramm auf die Waage. Zum schnellen Entsperren ist an der Seite ein Fingerabdrucksensor verbaut. Die Kameras lösen mit 5 MP (vorne) und mit 8 MP (hinten) auf. Wie beim großen Modell gibt es auch hier einen Achtkern-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB ROM (um 256 GB erweitertbar). TCL verkauft das 10 TAB Mid in Europa ausschließlich als Wifi & 4G Version. Mit SIM-Karte und Datenvertrag kann man somit auch unterwegs immer und überall surfen Die Nutzer sind also auf kein WLAN-Netz angewiesen. Der Preis von 229 Euro ist eine echte Ansage. Auch dieses Tablet kommt im vierten Quartal 2020 in den Handel.

Smartwatch

© TCL

Während TCL bei den Smartwatches bisher vor allem auf Geräte für Kinder setzte, kommt nun auch ein „Erwachsenenmodell“ in den Handel. Die brandneue MoveTime FamilyWatch MT43A ähnelt optisch der Apple Watch, was natürlich alles andere als ein Nachteil ist. Das eckige 1,4 Zoll Touchdisplay bietet eine dem Segment entsprechende Auflösung (320 x 360 Px). Zur weiteren Ausstattung zählen Vierkern-Prozessor, 512 MB RAM, 4 GB ROM, Bluetooth und WLAN. Neben bekannten Smartwatch-Funktionen bietet die MT43A noch einige Besonderheiten, die meist erst in teureren Geräten zu finden sind. So verfügt die neue Smartwatch von TLC über eine laufende Herzfrequenzüberwachung, die im Bedarfsall Alarm schlägt. Darüber hinaus ist eine automatische Sturzerkennung an Bord, die den Träger ebenfalls vor gefährlichen Situationen schützen kann. Last but not least stattet der Hersteller die MT43A auch noch mit einem SOS-Knopf an der Seite aus. Wird dieser länger gedrückt, sendet die Smartwatch automatisch einen Notruf ab. Hier kann man die Nummern von gewünschten Kontaktpersonen hinterlegen. Außerdem können so auch die Rettungskräfte im Notfall verständigt werden. Positiv: Da TCL das Gerät ausschließlich als 4G-Version (mit integrierter SIM-Karte) verkauft, funktioniert das Ganze auch ohne gekoppeltem Smartphone. Die neue MoveTime FamilyWatch MT43A startet ebenfalls im vierten Quartal und kostet 229 Euro.

Kabellose Ohrhörer

© TCL

Die letzte TCL-Neuheit aus dem Mobil- bzw. Wearable-Bereich fällt unter das Boomsegment der True-Wireless-Kopfhörer. Kabellose In-Ear-Kopfhörer zählen derzeit zu den angesagtesten Wearables überhaupt. Hier mischt der chinesische Hersteller künftig mit seinen neuen MoveAudio S200 mit. Auch deren Design erinnert etwas an Apple (AirPods 2). TLC bietet die Kopfhörer jedoch in zwei Farben an – Schwarz und Weiß. Das erfreulich kompakte Ladecase ist zusätzlich in einer türkisen Variante erhältlich und sieht insgesamt ziemlich schick aus. TCL stattet die MoveAudio S200 mit aktiver Geräuschunterdrückung aus. Damit das Noise Cancelling auch ordentlich funktioniert, verfügen die Ohrhörer über insgesamt vier Mikrofone, über die die Umgebungsgeräusche ausgeblendet werden. Die Bedienung erfolgt über kleine Touchflächen an den Außenseiten bzw. per Spracheingabe. Hier werden Siri und der Google Assistant unterstützt. Nach erstmaliger Einrichtung erfolgt die Bluetooth-Kopplung blitzschnell sobald der Nutzer das Ladecase öffnet. Mit einer Vollladung des 30 mAh Akkus sollen die MoveAudio S200 ordentliche 3,5 Stunden durchhalten. Da im Case ein ziemlich großer Akku (520 mAh) verbaut ist, beträgt die gesamte Laufzeit bis zu 23 Stunden. Die Hülle wird per USB-C-Anschluss aufgeladen. Mit einem Preis von 99 Euro (UVP) liegen die MoveAudio S200 exakt auf dem Niveau von Huaweis  FreeBuds 3i . Die neuen TCL True-Wireless-Kopfhörer sind ab sofort erhältlich.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten