So funktioniert der neue Facebook-Button

Symbole & Emojis

So funktioniert der neue Facebook-Button

User können künftig auch andere Gefühle zum Ausdruck bringen.

Wie berichtet, hat Facebook Ende letzter Woche seinen neuen „Like-Button“ vorgestellt . Mit diesem können die Mitglieder künftig mehrere Gefühle zum Ausdruck bringen. Neben dem „Gefällt mir“-Knopf (Daumen-hoch-Symbol) stehen nämlich auch noch ein Herz und fünf Emojis bzw. Smileys zur Verfügung. Zunächst können den neuen Button nur User in Irland und Spanien testen. Nach dem Probelauf soll er dann weltweit eingeführt werden. Wir zeigen Ihnen schon  jetzt, wie das neue Feature funktioniert.

Diashow: Fotos: So bedient man den neuen Facebook-Button

1/5
Facebooks neuer
Facebooks neuer "Like-Button"

Nutzer der Smartphone- oder Tablet-App aktivieren den neuen Button, indem sie ihn lange gedrückt halten. Danach ploppen die sieben Symbole automatisch auf.

2/5
Facebooks neuer
Facebooks neuer "Like-Button"

Jetzt muss man nur noch mit dem Finger zum gewünschten Zeichen (hier "Haha" für lachen) wischen und kurz drücken.

3/5
Facebooks neuer
Facebooks neuer "Like-Button"

Unter dem jeweiligen Posting wird dann neben den "Gefällt-mir"-Angaben auch angezeigt, wie oft bei dem Beitrag auf das Herz oder eines der Emoji gedrückt wurde.

4/5
Facebooks neuer
Facebooks neuer "Like-Button"

Bei dem neuen Feature handelt es sich eher um Sympathie-Bekundungen. Konkret sind neben dem bekannten "Daumen-hoch"-Zeichen sechs neue Symbole für...

5/5
Facebooks neuer
Facebooks neuer "Like-Button"

...Liebe (ein Herz), Lachen (ein entsprechendes Emoji-Symbol mit der Bezeichnung "Haha"), Zustimmung ("Yay"), Überraschung ("Wow"), Traurigkeit (Gesicht mit Träne) und Wut (rot im Gesicht) verfügbar.

So funktioniert´s
Nutzer der Smartphone- oder Tablet-App aktivieren den neuen Button, indem sie ihn lange gedrückt halten. Danach ploppen die sechs Symbole automatisch auf. Jetzt muss man nur noch mit dem Finger zum gewünschten Zeichen wischen, das dann größer und animiert (es bewegt sich) erscheint. Fährt man dann über das Symbol und drückt darauf, hat man sein gewünschtes Gefühl zum Ausdruck gebracht. Am Computer funktioniert es fast genauso. Nur dient hier der Mauszeiger als Fingerersatz. Unter dem jeweiligen Posting wird dann neben den Gefällt-mir-Angaben auch angezeigt, wie oft bei dem Beitrag auf das Herz oder eines der Emoji gedrückt wurde.

Video: Neuer Facebook-Button in der Smartphone-App

Video zum Thema: Das kann der neue Facebook-Button
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Sympathie-Bekundungen statt Dislike
Wer auf einen klassischen Dislike-Button gehofft hat, schaut also auch durch die Finger. Doch das aus einem „Daumen-nach-unten“-Symbol nichts wird, stellte Mark Zuckerberg schon im Vorfeld klar. Facebook-User sollen sich schließlich wohlfühlen und vor fiesen Mobbing-Attacken so gut wie möglich geschützt werden. Bei dem neuen Feature handelt es sich eher um Sympathie-Bekundungen. Konkret stehen die sechs neuen Symbole für Liebe (ein Herz), Lachen (ein entsprechendes Emoji-Symbol mit der Bezeichnung "Haha"), Zustimmung ("Yay"), Überraschung ("Wow"), Traurigkeit (Gesicht mit Träne) und Wut (rot im Gesicht).

>>>Nachlesen: Facebook: Das ist der neue "Like"-Button

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten