Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen

Lesebestätigung austricksen

Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen

Weitere Möglichkeit, um Nachrichten zu lesen, ohne dass es der Absender mitbekommt.

Wie man bei  WhatsApp  die blauen Häkchen bei Sprach- und Text-Nachrichten sowie Fotos austricksen kann, haben wir bereits gezeigt. Zudem haben wir eine Möglichkeit beschrieben, mit der sich die grauen Häkchen austricksen lassen. Nun zeigen wir einen weiteren Trick, dank dem man WhatsApp-Nachrichten lesen kann, ohne dass der Absender etwas davon mitbekommt. Die Häkchen färben sich dabei nämlich nicht um – sie bleiben grau.

WhatsApp am Handgelenk

Der Trick ist äußerst einfach, setzt jedoch den Besitz eines Zusatzgerätes voraus. Konkret handelt es sich dabei um eine Smartwatch. Mittlerweile sind diese Wearables bei vielen Smartphone-Nutzern gang und gäbe. Eine Funktion von aktuellen Smartwatches ist, dass sie Benachrichtigungen anzeigen. Nutzer können dabei auch einstellen (Einstellungen > Apps > Benachrichtigungen), dass sie am kleinen Display über eingehende WhatsApp-Nachrichten informiert werden. Diese scheinen dann in der Liste neben weiteren Benachrichtigungen auf. Hier zum Beispiel mit einer Info von Instagram:

© oe24.at/digital
Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen
× Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen

 

Dabei wird zunächst nur ein kleiner Ausschnitt der WhatsApp-Nachricht angezeigt. Wer nun sofort zum Smartphone greift, um die Nachricht dort komplett zu lesen, begeht jedoch einen Fehler – zumindest dann, wenn er nicht möchte, dass der Absender weiß, dass er seine Nachricht bereits gelesen hat. Man kann diese nämlich auch auf der Smartwatch lesen.  Dazu muss man sie lediglich anklicken und schon erscheint der gesamte Inhalt.

© oe24.at/digital
Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen
× Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen

 

Bei längeren Nachrichten ist es notwendig, am Display der Smartwatch runter zu scrollen. So kann man auch diese Nachrichten komplett lesen. 

© oe24.at/digital
Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen
× Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen

Das Beste dabei: So lange man die WhatsApp-Nachricht nur auf der Smartwatch liest, verfärben sich die Häkchen beim Absender nicht. Hier bleiben sie weiterhin grau statt blau. Er weiß also nicht, dass man den Inhalt seiner Botschaft bereits kennt. 

© oe24.at/digital
Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen
× Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen

 

Nützlich

So kann man sich ausreichend Zeit verschaffen, um etwas später zu antworten. Viele WhatsApp-Nutzer erwarten ja unmittelbar nachdem man die Nachricht gelesen hat, eine Antwort. Häufig hat man jedoch gerade keine Zeit. Um den Absender nicht zu verärgern, oder nicht als unfreundlich abgestempelt zu werden, ist es bei solchen Kontakten also ratsam, einen der Tricks, mit dem die blauen Häkchen umgangen werden können, anzuwenden. 

Neue Antwort-Möglichkeit

Bei einem der nächsten Updates wird WhatsApp aber zumindest dafür sorgen, dass Antworten schneller von der Hand gehen. Künftig können Nutzer nämlich auch  mit "Reactions" - also via Emojis - auf Nachrichten antworten . So kann man dem Absender zum Beispiel per "Daumen hoch", "Daumen runter", Lach-Smiley & Co. mitteilen, dass man die Antwort gesehen hat und was man von ihr hält. So werden die Antwort-Reactions aussehen:

© WABetaInfo
Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen
× Neuer WhatsApp-Trick bei blauen Häkchen


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten