Ali Lohan

Lindsays Schwester

Ali Lohan (14) sprach bei Porno-Regisseur vor

TV-Kameras waren dabei, als die kleine Schwester von Lindsay Lohan sich bei Peter Cravy ("The Voodoo Lust") bewarb. Sie war ahnungslos.

Was für ein Fauxpas! Ali, die 14-jährige Schwester von Lindsay Lohan, sprach für eine Rolle in dem Horror-Film Trolls vor. Begleitet wurde der Casting-Termin von Kameras für Mama Dinas Reality-Show Living Lohan. Erst später stellte sich heraus: Regisseur Peter Cravy, bei dem sie sich bewarb, macht Pornofilme ("Voodoo Lust", "Dreams in the Forbidden Zone").

Uninformiert
"Ali wusste offensichtlich nicht von Davys Vergangenheit. Wenn sie es gewusst hätte, hätte sie nie beim ihm vorgesprochen", versucht ihr Sprecher die Situation in einem Statement gegenüber dem Us Magazine zu beruhigen.

Ihre Mutter, Dina Lohan, soll an die Decke gegangen sein, als sie erfuhr, welche Filme der Regisseur gedreht hat. Dennoch stellt sich die Frage: Sollte sie, als Erziehungsberechtigte und treibende Kraft hinter der Karriere ihrer Tochter, nicht prüfen, zu wem sie den Teenager schickt?