Britney

Party-Luder

Britney ohne Höschen fotografiert

Paris Hiltons Attitüden scheinen ansteckend zu sein: Britney feierte mit der Blondine ab - ohne Höschen.

Britney stieg nach einer Party im angesagten Promi-Club "Hyde" in Los Angeles aus der Luxuslimousine. Dabei schien es, als trage sie untenrum gar nichts. Auf von Paparazzi geschossenen Fotos ist nämlich weder eine Hose noch ein Rock noch eine Unterhose zu sehen.

Übrigens: Britney Spears wird in letzter Zeit häufiger mit dem Society-Luder Paris Hilton, die bekannt für solche Fotos ist, gesehen. So auch kürzlich in Las Vegas. Dabei zeigen Party-Bilder Britney zuerst bekleidet mit einer schwarzen Hose, später am Abend hatte sie besagtes Beinkleid dann um die Schultern gewickelt und saß nur mit Netzstrumpfhose und Bluse bekleidet auf einem Sofa in einer Diskothek.

Britney Spears reichte am 6. November die Scheidung von Kevin Federline ein. Als Grund nannte sie "unüberbrückbare Differenzen". Die Sängerin beantragte außerdem das alleinige Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder. Federline soll nur ein Besuchsrecht bekommen. Im Gegenzug erhob auch Kevin Federline einen alleinigen Anspruch auf die beiden Kinder. Außerdem heißt es, Kevin verlange 24 Millionen Dollar "Abfindung" von Britney.

So einfach wie gedacht ist es für Britney scheinbar doch nicht, die Scheidung von Ehemann Kevin Federline zu verkraften. Oder ist es Zufall, dass sie sich seit einer Woche nur noch mit Paris Hilton in Alkohol ertränkt? Wenn Britney Spears mal nur nicht vergisst, dass daheim zwei kleine Söhne auf sie warten...