busenblitzer

34. Césars

Busenblitzer bei Filmpreis-Gala

Bei der 34. Verleihung der Césars in Paris sahen Hoffmann, Kruger & Co nackte Tatsachen

Pompöse Film-Gala im Pariser Théâtre du Châtelet. Unzählige Stars säumten das glamouröse Ambiente der französischen Oscars, den 34. Césars.

Doch es waren nicht nur Dustin Hoffmann, Sean Penn und Diane Kruger, die für Aufsehen sorgten. Auch Komikerin Julie Ferrier (38) sorgte für einen Hingucker. „Quel Malheur!“, dachten sich alle Anwesenden, als sich ihr Busen den Weg durch ihr Dekolleté bahnte, während sie auf der Bühne stand. Mimin Emma Thomp­son (59) half der Kabarettistin die Situation zu bereinigen. Fauxpas oder gelungener Sketch der als freizügig bekannten Ferrier? Ein Hingucker war es allemal.

Foto (c) Getty