Blitz-Trennung bei der Bachelorette

Liebes-Aus

Blitz-Trennung bei der Bachelorette

Er verpackt seine Trauer in traurige Selfies und rührselige Hashtags.

Das ging aber schnell. Gerade einmal zwei Monate nach dem romantischen Finale bei „Bachelorette“ sind Nadine Klein und ihr Alexander Hindersmann wieder getrennt.

„Wir haben in den letzten Tagen & Wochen, im richtigen Leben gemerkt, dass wir in vielen Dingen einfach unterschiedlich ticken. Für Nadine war das leider keine ausreichende Basis für eine Beziehung“, schrieb Alexander am Donnerstag auf Instagram über ein Foto, das ihn mit traurigem Blick zeigt. Seinen Liebeskummer macht er auch in seinen Hashtags deutlich: „#brokenheart #heart #love #missyou #fight #for #a #second #chance #nevergiveup #motivation #mood #goals #loveyou“.

Der einstige Auserwählte wurde nun von seiner Herzensdame im Regen stehen gelassen. Allerdings kommt für viele das Aus nicht gerade überraschend. Nach dem Finale der Show konnte Nadine die Frage, ob sie nun eine Beziehung führen würden, nur schlecht beantworten. Die 32-Jährige wich immer wieder aus. „Ich tue mich schwer damit, das Kind so konkret beim Namen zu nennen. Damit habe ich superschlechte Erfahrungen gemacht.“ Später sprach sie dann auch von Beziehung, auch wenn das dann aber meist am Roten Teppich stattfand.