KArina Mroß Gottschalks Neue

Karina schrieb über Seitensprünge

Gottschalk-Liebe schrieb Sex-Buch

Durch ihre Liebe zu Thomas Gottschalk wirkt ihr Buch jetzt mehr als pikant.

Was Karina Mroß (57) von Seitensprüngen hält, ist ja spätestens seit der Trennung von Thomas Gottschalk (68) und seiner Thea (73) bekannt.

Dass Mroß aber bereits 2008 ein Buch über Seitensprünge schrieb, wohl nicht. Zwischen Lipgloss und Hämorrhoidencreme: Jeder Mann hat seinen Preis heißt das Werk, das sie unter dem Pseudonym Liliana Sorm schrieb, und handelt vom „Fischen in fremden Gewässern“ ab einem gewissen Alter. Sich selbst beschreibt die Autorin im Buch so: „Meistens werfe ich meinen Body in einen körperbetonenden, aber sportlichen Fummel, der meiner Figur schmeichelt und meine Persönlichkeit unterstreicht.“ Über die Ehe denkt Karina, dass „diese ganze Eheschließung mehr zu einem Event als zu einem Sakrament geworden ist“.