Not-OP: So dramatisch war die Geburt vom Pocher-Baby | Oliver & Amira verraten intime Details

Oliver & Amira verraten intime Details

Not-OP: So dramatisch war die Geburt vom Pocher-Baby

Die Geburt ihres zweiten gemeinsamen Kindes war zwar ein spätes Weihnachtsgeschenk für Oliver und Amira, aber alles andere als reibungslos.

Es war das schönste verspätete Weihnachtsgeschenk, das man ihr machen konnten: ­Amira Pocher brachte ein gesundes zweites Baby zur Welt.

Auch Papa Oliver Pocher war ganz aus dem Häuschen, als er die freudige Nachricht verkün­dete. Doch, wie die beiden nun in ihrem Podcast "Die Pochers hier!" verraten, war die Geburt ein Drahtseilakt. „Alles kam anders, als wir es gedacht oder geplant hatten“, erklärt der Comedian.

Notkaiserschnitt

Amiras Gebärmutter sei gerissen und das Baby bereits rausgekommen. „Gott sei Dank war die Fruchtblase intakt.“ Das Baby kam per Notkaiserschnitt. Für Amira ist es das zweite Kind. Für Pocher bereits das Fünfte.