Sonya Kraus: Männer sind blöd

Neues Buch

Sonya Kraus: Männer sind blöd

Die sexy TV-Moderatorin hat ihr sechstes Buch geschrieben.

„Sonya Kraus redet Tacheles über wacklige Fundamente, falsch verlegte Rohre und ausgewachsene Dachschäden. Und sie erklärt, wie wir mit ein paar cleveren Handgriffen doch noch das Beste aus den Kerlen herausholen“ – so die passende Beschreibung zum bereits sechsten Buch der Star-Moderatorin Sonya Kraus (44). In Baustelle Blödmann: Und heute bringe ich ihn um rechnet Kraus mit den kleinen oder größeren Fehlern der Männer ab. Und das auf ihre ganz eigene humorvolle Art und Weise.

Kraus selbst ist seit 
20 Jahren liiert

Dabei ist Kraus selbst mit ihrem Partner seit bereits 20 Jahren ein glückliches Paar und hat zwei Söhne. Somit sind ihre Geschichten nicht ganz frei erfunden und beruhen auf Erfahrungen aus ihrem Leben (siehe Interview unten).

Kraus: "Eifersucht ist ein widerlicher Pickel, der die ganze Zeit schmerzt"

Frage: Ihr neues Buch „Baustelle Blödmann“ handelt ja allgemein über Männer und speziell auch über Ihre eigenen Erfahrungen … Hatten Sie am Anfang Zweifel, ob es zu persönlich werden könnte?

Sonya Kraus: Es handelt sich ja um eine Mischung aus Anekdoten und wissenschaftlichen Fakten und es ist eine Art Betriebsgeheimnis, wie viel davon auf wahren Begebenheiten beruht … Aber generell bin ich recht offen, wenn es um lustige Begebenheiten aus meinem Leben geht.

Frage: Sie sind tatsächlich schon über 20 Jahre mit Ihrem Freund zusammen und haben zwei gemeinsame Söhne. Wie hält man da die Romantik aufrecht?

Kraus: Unsere Oasen sind Urlaube. Dafür gebe ich dann auch gerne Geld aus. Da können wir dann auch als Paar wieder auftanken.

Frage: Sie sind ja beide erfolgreich und viel unterwegs. Wie sieht es denn da mit Eifersucht aus?

Kraus: Ich will mich jedenfalls nicht verrückt machen. Eifersucht ist ein widerlicher Pickel, der die ganze Zeit schmerzt und keinen schöner macht.