Menowin Fröhlich

Schicksalsschlag

Todes-Drama um DSDS-Menowin Fröhlich

Seine Verlobte Senay hat das gemeinsame Kind verloren.

Menowin Fröhlich hat einen weiteren Schicksalsschlag erlitten. Nachdem der 30-Jährige in den vergangenen Jahren immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt geriet und zuletzt stark gegen seine schwere  Drogensucht  kämpfte, wirft ihn nun eine familiäre Katastrophe aus der Bahn.

Tot geboren

Menowins Verlobte Senay hat das zweite  gemeinsame Kind  verloren. Der Fötus verstarb in ihrem Bauch, der Grund ist ungewiss. Am Ultraschall war keine Herzaktivität mehr zu erkennen. Senay brachte das kleine Kind tot auf die Welt... In der RTL II Sendung "Echt Familie - Das sind wir" sprach Menowin über diese dunklen Stunden ganz offen: "Das war der schlimmste Moment in meinem Leben."

Getrennt

Sie wollen einander nach dem schrecklichen Verlust beistehen. Doch mittlerweile sollen Senay und Menowin (mal wieder) getrennt sein. Die zwei haben ein Kind zusammen und Menowin drei weitere mit einer ehemaligen Partnerin.

 

 

Muss weiter gehn.... #menowin @menowin87

Ein Beitrag geteilt von Menowin Fröhlich (@menowin87) am