winehouse

Schmerzhaft

Drogen zerstörten Amys Gebiss

Die Skandalnudel musste jetzt mehrmals zum Zahnarzt, weil ihr ständiger Drogenkonsum ihre Zähne angriff.

Der Zahnarzt von Amy Winehouse dürfte über den ständigen Drogenkonsum der Soul-Sängerin erfreut gewesen sein. Denn dadurch hat sich Winehouse ihre Zähne komplett ruiniert. Laut "Sun" musste sie sich jetzt mehreren schmerzhaften Sitzungen beim Zahnarzt unterziehen.

In der vergangenen Woche wurden ihr einige Zähne gezogen und Füllungen eingesetzt. Eine unbekannte Quelle zum Zustand der Zähne von Amy Winehouse: "Sie (Die Zähne) waren in einem grausamen Zustand. Sie waren braun und fleckig.

Wegen der Behandlungen bekam Amy Winehouse starke Medikamente gegen die Schmerzen.