Dschungel: Currywurstmann rastet wegen Klo aus

Stilles Örtchen

Dschungel: Currywurstmann rastet wegen Klo aus

Jedes Jahr wird wegen der Toilette ordentlich gestritten.

Keine Staffel ohne Diskussionen und Streit um das stille Dschungelörtchen!

Klodeckeldiskussion

In diesem Jahr ist es nicht die  Verschmutzung , die die Gemüter der Camper aufregt, sondern die Tatsache, dass der Deckel nicht unten ist. Am meisten regt sich Chris auf, als er sieht, dass wieder nicht sachgemäß die Toilette verlassen wurde: „Ich brüll‘ gleich hier los. Das sind alles Gehirnamputierte. Ich habe die Schnauze hier rappelvoll. Ich bin hier nicht die Putzfrau, Leute. Hier sind die Scheißviecher am Arsch!“

Wer soll gewinnen?

Stimmen Sie ab - wer ist ihr Liebling?

Zurück bei den anderen redet der Currywurstmann lautstark Klartext: „Der Deckel hat zu zu sein! Ich habe mich gerade draufgesetzt und mir sind die Ameisen in den Arsch gekrochen. Der Currywurstmann kommt und der Klodeckel ist auf! Was soll die Scheiße?! Irgendeiner ist es halt und diese Person werde ich finden! Und dann gibt es Rambazamba!“ Evelyn blickt mal wieder gar nichts: „Ich sag‘ euch jetzt mal was: Ich verstehe gar nicht, was ihr damit meint. Klobrille rauf, runter? Wenn ich immer auf Toilette gehe, ist der Deckel immer oben und ich fass‘ da nix an!“

'Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de