Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Als Erste raus

Dschungel-Aus: Fans sauer auf Giuliana

Das Transgendermodel verließ freiwillig das Dschungelcamp.

Es war die Überraschung des Tages - RTL gab an Tag sechs des Dschungelcamps Stunden vor der Ausstrahlung bekannt, dass ein Teilnehmer die Show verlassen werde. Mit dem Zusatz, dass es nicht Sänger Sydney Youngblood sei, der mit Heimweh und Hitze kämpft. Viele tippten auf Tina York, der es zusehends emotional schlechter im Camp geht, oder  Daniele Negroni , dem der Zigaretten-Entzug zu schaffen machte.

Überraschend

Dann kam die Überraschung: Transgendermodel  Giuliana Farfalla  geht als Erste; und das freiwillig. Farfalla kündigte den Auszug kurz und schmerzlos an, nicht ohne Tränen erklärte sie: "Ich halte es kurz, ich gehe nach Hause. Ich kann nicht mehr. Akzeptiert es", sagte Giuliana in der Show.

Diashow: Dschungelcamp: Giuliana zieht aus

Dschungelcamp: Giuliana zieht aus

×

    Finanzielle Einbußen

    Sie meinte gegenüber ihren Mitstreitern, dass sie zwei Themen bereits ausgeplaudert habe (Anm.: Sie redete  über ihr Sexleben  und den Exfreund) und den Rest noch für sich behalten habe. Außerdem blieben ihr - im Hinblick auf enorme finanzielle Einbußen für den frühen Ausstieg - noch die Einnahmen vom "Playboy" und dem "Dschungel-Promidinner". Sie erklärte weiter, dass sie viel Zeit zum Nachdenken gehabt habe und einige Themen nun für sich selber klären müsse. Im Netz finden viele ihren Ausstieg schade und nicht nachvollziehbar.

    VOTING

    Wer soll der Dschungelkönig 2018 werden? Stimmen Sie ab!

    "Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html