Das will Evelyn mit ihren 100.000 Euro machen

Dschungelcamp

Das will Evelyn mit ihren 100.000 Euro machen

Brunnen bohren, studieren und ganz viel Bücher lesen - was sonst noch auf der Liste der neuen Dschungelkönigin steht.

Sie mussten wegen Server-Problem 24 Stunden länger zittern, aber nach der Rauswahl von Chris Töpperwien, Sandra Kiriasis und Bastian Yotta ritterten gestern Nacht Evelyn Burdecki, GZSZ-Star Felix van Deventer und Schlagersänger Peter Orloff um die Dschungelkrone. Am Ende machte Blitzbirne Evelyn das Rennen und sicherte sich nicht nur die Dschungelkrone, sondern auch gleich 100.000 Euro.

Damit hat sie übrigens auch etwas besonderes vor. Denn wie sie erzählte, will sie sich einen "Kinderwunsch" erfüllen. Die Moderatoren erklärten ihr dann, dass sie wohl einen "Kindheitstraum" meine. "Ah ja, genau. Sorry, ich bin so verwirrt", lachte die 30-Jährige dann. Sie will mit dem Geld jenen Menschen etwas zurückgeben, die weniger haben und Brunnen in Afrika bauen. Sie will selbst dorthin reisen und den Menschen den erschwerlichen weiten Weg bis zur nächsten Trinkwasserquelle ersparen. Ein löbliches Vorhaben. Außerdem will sie noch studieren und ganz viele Bücher lesen, wie sie sagt. Und ein Urlaub mit Familie und Freunden soll auch noch drin sein. Am Ende erkundigte sie sich noch bei Sonja Zietlow und Daniel Hartwig, ob der Gewinn eh steuerfrei sei. "Lass dir das am besten von einem Steuerberater erklären", antworteten diese. Wahrscheinlich keine schlechte Idee. Immerhin gestand sie im Laufe der Staffel ja auch, dass sie eigentlich nicht einmal genau wüsste, was Steuern eigentlich sind.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: https: //www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html