Zwei verletzte 'Pfoten' für Orloff

Dschungelcamp, Tag 12

Zwei verletzte 'Pfoten' für Orloff

Schlager-Star Peter Orloff durfte sich über einen Tag am See freuen. 

"Graus am See" hieß die Dschungelprüfung am Dienstag, zu der Peter Orloff antreten musste. Der 74-Jährige musste bei der Prüfung mehrere Stationen absolvieren, um an Sterne zu gelangen. Zu seinen Aufgaben zählten unter anderem das Suchen der Sterne unter Hundert Kilo Fischabfällen und Tierinnereien oder das Verspeisen von Spezial-Eis, das aus pürierter Schweinevagina mit lebendigen Kakerlaken bestand. Peter gab alles und verletzte sich an beiden Händen: "Ich habe die ganzen Pfoten blutig, aber egal!" Am Ende wurde sein Kampfgeist mit drei Sternen belohnt. 

Evelyn brach mit Yotta

Bei der "Nacht-Schatzsuche" kanzelte Bastian Evelyn ab und verbat ihr den Mund als er sich mit "Töppi" aussprechen wollte. Enttäuscht erklärte sie im Dschungeltelefon: "Er hat es auch gar nicht gemerkt, dass ich mich ein bisschen unwohl gefühlt habe an seiner Seite. Solche Sachen gehen mir nahe, wenn ich einen ins Herz geschlossen habe." 

Regelverstöße

Die Camper hatten erneut gegen Regeln verstoßen: So wurde die Nachtwache nicht ordentlich gehalten und auch die Zigarettenregelung wurde ignoriert. Zur Strafe mussten sie ihre gesamten Luxusartikel abgeben.

Leila musste raus

Und natürlich musste auch wieder jemand gehen. Leila und Bastian mussten zittern. Sie bekamen die wenigsten Anrufe der Zuschauer. Am Ende traf es Leila Lowfire. Für die Sex-Podcasterin war das Dschungel-Abenteuer beendet.

 

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de 

Diashow: Dschungelcamp-Kandidaten 2019

Dschungelcamp-Kandidaten 2019

×