Von Fans umringt

Wendler: Riesen-Empfang am Flughafen

Der Schlagerstar kommt in Deutschland an - sofort stürzten sich Fanmassen auf ihn.

Darauf haben seine Fans gewartet: Michael Wendler ist endlich wieder zurück aus dem australischen Dschungel und lässt sich von den Massen am Frankfurter Flughafen feiern. Da könnte man ja fast glauben, er sei als Sieger der RTL-Dschungelshow hervorgegangen.

Alles inszeniert?
Eine Horde von Menschen umringt den 41-Jährigen und freut sich, ihren Star willkommen zu heißen. Fast hysterisch jubeln ihm vor allem seine weiblichen Anhänger zu und lassen sich von dem Sänger, der sich für seinen Fanclub gerne Zeit nimmt, umarmen und Autogramme geben. Obwohl der Wendler bereits am vierten Tag im Urwald wieder nach Hause wollte und den Dschungel freiwillig verließ, ist er sich sicher: "Ich hätte den Dschungel gewonnen." An Selbstbewusstsein mangelt es dem Schlager-Star wohl wirklich nicht. Böse Stimmen meinen, Wendlers Empfang am Flughafen sei bloß eine übertriebene Inszenierung gewesen, aber wir wollen ja nicht gleich das Schlechteste vermuten.

Weit bescheidener war dagegen die echte Dschungel-Königin Melanie. "Ich habe gedacht, vielleicht stehen da so drei, vier Leute, vielleicht erkennen dich auch welche. Ja, ich hab mich da ein bisschen verschätzt, was das betrifft", so die 25-Jährige.

Diashow: Das war Wendlers Auftritt im Camp

Das war Wendlers Auftritt im Camp

×