Sarah Joelle

Härteste Ekel-Challenge

Sarah Joelle meistert Schlachthof-Prüfung

Sieben Sterne holte die tapfere Sarah Joelle aus der Kammer des Schreckens.

Da graute es sogar den Moderatoren-Duo. Für Sarah Joelle (27) hieß es am Donnerstagabend "Ran an die Kadaver!". Die Pocher-Ex musste sich in einem Dschungel-Schlachthof auf der Suche nach 12 Sternen durch stinkende Tierkadaver kämpfen. Im Tunnel warteten Wannen mit Ratten, Eimer mit Maden und Tonnen voller Würmer. Aber das war nur der Anfang: Blutige Fleischabfälle, Schweinegedärme und eine Ekelbrühe wurden für die Kandidatin möglichst ungustiös arrangiert. Aber nicht nur die Optik war ekelerregend, sondern auch der Gestank: Sarah Joelle würgte und meckerte, holte aber schlussendlich doch sieben Sterne.

Diashow: Sarah Joelle steht Bluthölle durch

Sarah Joelle steht Bluthölle durch

×

    Wacker gehalten

    „Die armen Tiere, Mann! Ich kann das nicht. Ich kann das nicht, die toten Tiere!“, beklagte  sich Sarah Joelle, griff dann dennoch durch und holte Sterne. „Bist du wenigstens ein bisschen stolz auf dich?“, fragte Moderatorin Zietlow nach dem Prüfungs-Erfolg. Der gequälten Kandidaten stank es zum Himmel: "Nee!", entgegnete sie frustriert und fluchte weiter.