blake_pps

In Reha-Klinik

Ehemann von Amy Winehouse ist aus dem Knast raus

Der Ehemann der skandalumwitterten britischen Soulsängerin Amy Winehouse (25), Blake Fielder-Civil, ist am Mittwoch aus dem Gefängnis entlassen worden.

Er hat sich direkt in eine Drogenentzugsklinik begeben. Die Reha-Maßnahme gehört zu den Bedingungen seiner vorzeitigen Freilassung. In der Klinik werde er mehrere Monate bleiben.

Fielder-Civil (26) war im Juli zu einer 27 Monate langen Haftstrafe verurteilt worden, weil er einen Pub-Besitzer angegriffen und die Justiz behindert hatte. Einen großen Teil der Strafe hatte er schon in der Untersuchungshaft abgesessen. Die fünffache Grammy-Gewinnerin Winehouse ("Rehab", "Back to Black") und er sind seit etwa eineinhalb Jahren verheiratet.

Winehouse selbst war bei der Entlassung nicht an der Seite ihres Mannes. Die Sängerin hatte die vergangene Woche wegen Atemwegsproblemen im Krankenhaus verbracht. Auf Fotos nach ihrer Entlassung sah sie gesünder aus als auf vorherigen Bildern, die sie abgemagert und krank zeigten. Die Musikerin und ihr Mann sorgten in der Vergangenheit immer wieder mit Drogen-Eskapaden für Schlagzeilen.