Benno Fürmann

Vater des Unfall-Opfers

"Herr Fürmann fragt jeden Tag nach Florian"

Benno Fürmann verursachte Unfall: Er bat Eltern des Opfers um Verzeihung.

"Herr Fürmann hat uns um Verzeihung gebeten", sagt Anton P. Sein Sohn schwebt seit einem schweren Auto-Unfall vor elf Tagen in Lebensgefahr: Tatort-Star Benno Fürmann saß hinter dem Steuer eines Mercedes und übersah beim Abbiegen eine Fiat Tipo. Seither steht er in ständigem Kontakt mit den Eltern des Opfers, so Anton P. zur Bild Zeitung: "Er hat bisher jeden Tag bei uns angerufen, um sich nach Florian zu erkundigen. Und als ich ihn fragte, ob er persönlich bei uns zu Hause vorbeikommen könnte, hat er das auch getan. Er hat uns versichert, wie sehr er unter dem Unfall leidet."

Verständnis
Obwohl sein Sohn sehr schwer verletzt ist (Hirnblutungen, gebrochene Brust- und Rückenwirbel, Sprunggelenk und Schienbein zertrümmert, Lunge gequetscht) empfindet Anton P. keine Wut auf Fürmann: "Was Herrn Fürmann passiert ist, wünsche ich keinem Menschen. Ich kann ihm nicht böse sein, das bringt niemandem etwas."

Die Familie bangt immer noch um das Leben von ihrem geliebten Florian. Doch die Hoffnung wollen sie nicht aufgeben. "Das gebe ich Florian, wenn es ihm besser geht", sagte Anton P. über Blumen und Geschenke des TV-Stars.