Beyoncé

Mag Kardashian-Clan nicht

Beyoncé: Keine Lust auf Kimye-Hochzeit

Kim wollte sie als Brautjungfer, doch Beyoncé lehnte entschieden ab.

Nur, weil ihr Ehemann Jay-Z schon seit Jahren ein enger Kumpel von Kanye West ist, heißt das noch lange nicht, dass auch Beyoncé und Kim Kardashian eine tiefe Freundschaft verbindet. Ganz im Gegenteil. Die Sängerin soll keine hohe Meinung von dem Reality-Sternchen haben und sich deswegen geweigert haben, bei ihrer Hochzeit die Brautjungfer zu spielen. Das ist bestimmt ein schwerer Schlag für Kim, die doch so gerne ihr großes Vorbild bei ihrer Hochzeit dabei gehabt hätte.

Kein Kardashian-Fan
Peinlich für Kim, denn angeblich hat die Kardashian-Schwester schon überall herum erzählt, dass die Soul-Queen auf jeden Fall am wichtigsten Tag ihres Leben teilnehmen werde. Beyoncé soll nicht lange gezögert haben, Kims Angebot, ihre Brautjungfer zu sein, auszuschlagen, nachdem die 33-Jährige sie mit Anrufen regelrecht bombardiert haben soll. Doch die Sängerin ist nicht gerade ein großer Fan des Kardashian-Clans, den sie "unerträglich findet" und erteilte Kim via Voicemail eine schnelle Abfuhr.

Um dem Hochzeits-Spektakel jedoch ganz fernbleiben zu können, braucht sie aber eine gute Ausrede. Immerhin wird Jay-Z die Zeremonie seines besten Freundes bestimmt nicht verpassen wollen.

Diashow: Beyoncé & Jay Z lassen es bei Party krachen

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.

Um ihre erfolgreichen Karrieren und Jay Zs neun Grammy Nominierungen zu feiern, ließen es Beyoncé und ihr Ehemann im Club "Reign" ordentlich krachen. Das Power-Paar zeigte sich im VIP-Bereich des Lokals äußerst großzügig und spendierte den Gästen Drinks für etwa 100.000 Dollar. Die beiden können es sich aber auch locker leisten.