Emotionales Posting

Bobbi Kristina: Rührender Abschied

"Schwer, Lebwohl zu sagen", wird sie auf Whitneys Facebook-Seite geehrt.

Nach einem halben Jahr im Koma war es nur eine Frage der Zeit, bis Familie und Ärzte alle Hoffnung auf eine Genesung von Bobbi Kristina Brown aufgaben. Nun ist die einzige Tochter von Whitney Houston im Alter von nur 22 Jahren in einem Hospiz in Atlanta verstorben . Auf der offiziellen Facebook-Seite von Whitney Houston findet sich ein rührendes Abschieds-Statement nach Bobbi Kristinas Tod.

Familie in Trauer
"Bobbi Kristina Brown (4. März 1993 - 26. Juli 2015). Es ist schwer, Lebewohl zu sagen. Am Sonntag, 26. Juli, ist Bobbi Kristina friedlich von uns gegangen. Ihre Familie dankt allen für ihre liebevollen Gedanken und Gebete. Wie Bobbi Kristina sagen würde: 'Der Wind ist hinter mir und die Sonne in meinem Gesicht'", heißt es zu einem schwarz-weiß Foto mit ihrer Mutter.

Der Houston-Brown-Clan ist geschockt und in Trauer vom Ableben der 22-Jährigen. Vor allem ihren Vater Bobby Brown trifft die Tragödie hart. "Er reißt sich mehr zusammen, als man erwarten würde. Er wusste, dass es eines Tages so kommen würde. Natürlich ist er sehr emotional, aber gleichzeitig weiß er, dass Krissy jetzt an einem besseren Ort ist", erzählte ein Verwandter gegenüber People. "Er findet Trost in der Tatsache, dass sie nun bei ihrer Mutter ist, dass es für sie keine Trauer oder Schmerzen mehr gibt. Sie ruht in Frieden", so der Insider.