Bühnen-Comeback für Lady Gaga

Sie steht wieder

Bühnen-Comeback für Lady Gaga

Nach Hüft-OP zeigt sie sich gutgelaunt bei Homosexuellen-Demo in New York.

Am Freitag stand Pop-Star Lady Gaga nach ihrer Hüft-Operation wieder zum ersten Mal auf der Bühne. Sie zeigte sich gut gelaunt bei einer Homosexuellen-Kundgegbung in New York. Im Februar unterzog sich die exzentrische Sängerin einer Hüft-OP, danach musste sie lange Zeit im Rollstuhl verbringen.

Lady Gaga sang bei ihrem Bühnen-Comeback die amerikanische Nationalhymmne und hielt eine kleine Ansprache: "Wir sind keine Nische. Wir sind ein Teil - ein großer Teil der Menschheit. Es wird Zeit für uns, Mainstream zu sein."

Abgesehen von einem kleinen Konzert in einem Hotel ist es ihre erste Gesangs-Einlage nach der abgebrochenen Tour.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×