Cara Delevingne packt aus: Heißer Dreier mit Elon Musk & Amber Heard

Top-Model über Affären

Cara Delevingne packt aus: Heißer Dreier mit Elon Musk & Amber Heard

Supermodel Cara Delevingne soll laut Berichten der ''Daily Mail'' eine Affäre mit Model Amber Heard und Tech-Mogul Elon Musk gehabt haben.

Top-Model Cara Delevingne ist der nächste Promi, der in den Rosenkrieg zwischen Johnny Depp und seiner Ex-Frau Amber Heard verwickelt wurde. Laut "Daily Mail"-Berichten soll Delevingne im Jahr 2016 in Depps Penthouse eine heiße Nacht mit Tesla-Gründer Elon Musk und Model Amber Heard verbracht haben. Laut Aussagen von Josh Drew, Ex-Mann von Heards bester Freundin Raquel "Rocky" Pennington, soll Heard von der Nacht mit Musk und Delevingne erzählt haben.

Depp prüft nun, ob das 27-jährige Model weitere Details im laufenden 50 Millionen Dollar teuren Diffamierungs-Verfahren gegen seine Ex-Frau bringen könnte. 

Johnny Depp hätte bereits gerichtliche Anfragen eingereicht, laut denen Schauspielkollege James Franco und Elon Musk sämtliche SMS-Nachrichten und E-Mails mit seiner Ex-Frau aushändigen sollten. "Cara könnte ebenfalls für das Verfahren relevante Beweismittel vorbringen", soll in dem Gerichtsdokument argumentiert werden. 

Der Rosenkrieg zwischen Depp und Heard kam im März 2019 zu seinem Höhepunkt, als sich das Model im Interview mit der "Washington Post" als "Überlebende häuslicher Gewalt" darstellte. Depp zog daraufhin wegen Diffamierung vor Gericht und erklärte öffentlich, dass es sich dabei um haltlose Anschuldigungen handeln würde. Seit Beginn der Verhandlungen werden immer wieder gemeinsame Freunde von Heard und Depp zu den Anschuldigungen befragt.