Diashow Tatum-Trennung wegen Flirts und Alk?

Rosenkrieg möglich

Tatum-Trennung wegen Flirts und Alk?

Die Eskapaden des Schauspielers sollen Ehefrau zu viel geworden sein.

Es war die Schocknachricht für Fans des  Hollywood-Pärchens : Jenna Dewan und Channing Tatum haben sich nach neun Jahren Ehe getrennt. 

Liebende Entscheidung?

Zuerst hieß es noch im Trennungstweet von Tatum: "Wir haben uns liebend entschieden, uns als Paar zu trennen." Und: Sie seien immer noch eine Familie, schrieb Tatum in dem Tweet weiter. Das Paar hat eine gemeinsame Tochter, Everly, die im Mai fünf Jahre alt wird. Doch bald wurde in US-Medien darüber spekuliert, dass es triftige Gründe für das Ehe-Aus geben würde.

Eskapaden schuld

Und die liegen bei Channing. Das Paar habe sich in der letzten Zeit immer öfter über den exzessiven Lebensstil den Channing führt, gestritten. Er würde gern auf Partys gegen, viel Alkohol trinken und wild herumflirten. Jenna fühlte sich von ihrem Mann allein gelassen und betrogen. In einem Interview mit dem "Star Magazin" 2014 sagte Tatum: "Ich trinke wohl zu viel. Aber meine Frau hat sich mich so ausgesucht." Auch die gut laufende Karriere Tatums soll Probleme in der Beziehung ausgelöst haben. Dewan steckte nach der Geburt der gemeinsamen Tochter beruflich klar zurück.