Christine Neubauer: Kein Blick zurück

Trotz Rosenkrieg

Christine Neubauer: Kein Blick zurück

Neue Liebe und 15 kg weniger: Sie startet mit "einem Lächeln" ins neue Jahr.

Ein Vollweib will sie noch immer sein – nur eben mit 15 Kilogramm weniger auf den Rippen. Das geht, ist sich Christine Neubauer (49) sicher. "Ich habe mich ja nicht verloren, sondern nur überflüssiges Fettgewebe. Das Vollweib ist noch da, denn das war für mich nie eine Sache der Kilos."

Mit der Neuerfindung blieb aber ihre Familie auf der Strecke. Im November reichte Neubauer die Scheidung – nach 21 Jahren Ehe – von Jugendliebe Lambert Dinzinger (55) ein. Seitdem tobt der Rosenkrieg. Auch mit Neubauers einzigem Sohn, Lambert jr. (19). Er klagte seine Mutter öffentlich an: "Ich habe keinen Kontakt zu ihr. Sie hat sich sehr verändert."

Solche Schlagzeilen kennt man von der Quoten-Queen nicht. Ihre Fans rätselten: Hat sie etwa ihre Bodenhaftung verloren? Ist ihr neuer Latin-Lover José Campos (45) schuld daran? Neubauer schwieg – und hob ab. Sechs Wochen reiste sie mit ihrer neuen Liebe durch Südamerika. Auch, um den Kopf freizubekommen.

Keine Reue
Jetzt ist sie wieder zurück in München. Auf die vergangenen Monate blickt sie kaum zurück. Ihrem verlorenen Sohn will sie aber die Hand reichen: "Ich liebe ihn. Meine Tür ist immer offen." Gegen Noch-Ehemann Lambert Dinzinger, der bei der Scheidung die Hälfte ihres 10-Millionen-Euro-Vermögens verlangt, hegt sie kaum Groll. "Für Wut und Hass ist in meinem Leben kein Platz, denn die richten sich immer gegen einen selbst." Auch ihren radikalen Schritt, der ihr Sauberfrau-Image ankratzte, bereut sie nicht. "Es ist alles nicht leicht für mich, aber ich bin kein Mensch, der zurückblickt, seine Handlungen bereut und dann herumjammert“, stellt sie in Bunte klar. "Ich nehme jede Erfahrung an, auch eine schmerzvolle. Oft kann man daraus am meisten lernen."

Beruflich hat der Skandal jedenfalls nicht geschadet. Nach acht Monaten Drehpause steht sie ab März für den ZDF-Zweiteiler Die Holzbaronin vor der Kamera – am 12. Jänner ist sie in Kennen Sie Ihren Liebhaber? auf ARD zu sehen. "Ich gehe mit einer positiven Einstellung und einem Lächeln ins neue Jahr", gibt sich Neubauer optimistisch. "Mein Leben ist gut so, wie es jetzt ist."

Mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×