Unbenannt-1

Forbes-Ranking

Das sind die heißesten Royals der Welt

Artikel teilen

Diashow: William, Harry und Victoria unter den zehn schärfsten Blaublütern.

Die jungen Royals sind derzeit in aller Munde: Kronprinzessin Victoria von Schweden hat gerade ihren Fitnesstrainer Daniel geheiratet, Fürst Albert von Monaco ist frisch verlobt, Prinz Harry von England pflegt eine turbulente On/Off-Beziehung mit seiner Chelsy – sie alle beherrschen die Schlagzeilen.

Diesen Adels-Boom nahm das Wirtschaftsmagazin Forbes zum Anlass, die heißesten Royals der Welt zu küren. Wenig überraschend: Auf Platz Eins findet sich Englands Prinz William wieder, der in ferner Zukunft den Thron besteigen soll. Gleich hinter ihm rangiert Brüderchen Harry. Kronprinzessin Victoria hat es immerhin auf Platz Drei geschafft – ihre nicht weniger hübschen Geschwister Madeleine und Carl Philip gingen leer aus.

Charlene Wittstock landete auf dem vierten Rang. Obwohl sie gar keinen Adelstitel hat. Noch nicht. Im Juli 2011 heiratet die südafrikanische Schwimmerin Albert II. von Monaco und wird damit zur Fürstin.

Diashow: William und Harry - ihr Afrika-Abenteuer

Prinz William und Prinz Harry reisen sechs Tage durch Afrika.

Ihre Tour führte die Royals auch nach Botswana.

William besuchte ein Training im Maun Stadion.

Für die Kids stellte er sich ins Tor.

Der Prinz tobte ausgelassen mit den Zwergen herum.

William versuchte sich als Kicker.

Auch in Botswana gibt es die berühmt-berüchtigte Vuvuzela.

Keine Berührungsängste: William trötet.

In Lesotho besichtigten die Briten eine Schule.

Prinz Harry zeigt keine Scheu.

Eine Decke als Geschenk: "Wir danken dir, Harry".

Harry hat Freude an dem Präsent.

Gruppenfoto zur Erinnerung.

Die Arbeit mit Kindern liegt den Prinzen sehr am Herzen.

Sie setzen das Werk ihrer verstorbenen Mutter Diana fort.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo