David & Victoria Beckham in heißer Parfum-Werbung

Victoria betrogen

Beckham: 10.000 Dollar für Prostituierte

Affäre packt aus: Hat David Vic mit käuflicher Dame betrogen?

Ein Tiefschlag für Victoria Beckham : "Der ultimative Betrug" titelt das US-Magazin InTouch in seiner aktuellen Ausgabe und behauptet Fußballer-Gatte David (35) habe sie mit einer Prostituierten betrogen.

"Es war ein Hochgefühl", packt Irma Nici aus, "Alle diese Frauen träumten von ihm und ich hatte durfte mit ihm Sex haben." Die Prostituierte soll ganze 10.000 Dollar pro Nacht von dem Star kassiert haben.

Dreier ohne Kondom
Sie beschreibt Becks Qualitäten: "Es war sehr aufregend. Er war sehr einfühlsam und nett. Er wusste, was er tat." Sie blieben nicht zu zweit: Nach dem ersten Intermezzo sahen die beiden sich einen Lesben-Porno an. Dann kam eine zweite Frau, eine kurvige Brünette, dazu, erzählt Bosnierin Irma. Und: Die Frau behauptet, sie hätte ungeschützten Sex mit David Beckham gehabt.

Ein Monat später habe sie ihn noch einmal getroffen. Er sei traurig gewesen, erzählt Irma Nici (26), weil sein Vater einen Herzinfarkt erlitten hatte.

"Alles gelogen!"
David und Victoria Beckham (36) schäumen vor Wut und drohen Irma Nici und der Zeitschrift InTouch mit einer Klage. Der Fußball-Spieler bezeichnet die Behauptungen der Frau als "vollkommen haltlos" und "bösartige Lügen".

Ungereimheiten
Tatsächlich scheint es in der Geschichte einige Ungereimtheiten zu geben: Nici behauptet, David habe sie im August 2007 ins New Yorker Le Parker Meridien Hotel bestellt. Tatsächlich war er zum fraglichen Zeitpunkt im Waldorf Astoria abgestiegen.

Weiters öffnete David ihr die Türe mit feuchten Haaren, weil er zuvor geduscht hatte. Allerdings trug er diese damals so kurz, dass das nicht stimmen kann, so ein Freund der Beckhams zur Daily Mail.

© Photo Press Service, www.photopress.at
David Beckham am 17. August 2007 in New York
× David Beckham am 17. August 2007 in New York

David Beckham am 17. August 2007 in New York - mit raspelkurzem Haar. Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

Diashow: Die Starfotos des Tages