Charlotte Casiraghi

Monacos Pippa

Die Geheimnisse der Charlotte Casiraghi

Leben & Liebe: Was Sie über das Jetset-Girl aus Monaco wissen sollten.

Sie ist der heimliche Star der Hochzeit von Fürst Albert und Charlene, Monacos Antwort auf Pippa Middleton: Charlotte Casiraghi ist die neue 'Royal Hotness'. Die bildhübsche Tochter von Caroline von Hannover, der Schwester des Bräutigams, zog alle Blicke auf sich und überstrahlte mit ihrem frischen Aussehen sogar Braut Charlene.

Diashow: Charlotte Casiraghi: Ihre schönsten Bilder - FOTOS

Charlotte Casiraghi: Ihre schönsten Bilder - FOTOS

×

    Doch wer ist die junge Jetset-Prinzessin? Wir haben die Antworten.

    Ihre Familie
    Charlotte Marie Pomeline Casiraghi (* 3. August 1986) ist die Tochter von Caroline Prinzessin von Hannover und somit die Enkelin von Fürst Rainier III. und der Hollywood-Legende Grace Kelly. Ihr Vater Stefano Casiraghi, ein italienischer Sportler und Geschäftsmann, verstarb 1990 bei Motorbootrennen. Tragisch: Nach diesem Rennen wollte er seine Karriere als Rennfahrer beenden.
    Charlotte hat zwei Brüder, Andrea und Pierre Casiraghi. Prinzessin Alexandra von Hannover ist ihre Halbschwester.

    Ihre Liebe
    Das It-Girl ist in festen Händen. Seit 2007 ist Charlotte (24) mit dem britischen Galeristen Alex Dellal (27) liiert. Seine Schwester, Skandalmodel Alice Dellal, setzte jüngst Gerüchte über eine bevorstehende Verlobung in die Welt: "Sie sind nicht verlobt. Aber sie sind seit Jahren zusammen, also ist es eine Möglichkeit.

    Ihre Freunde
    Dieses Mädchen hat einen festen Platz im Jetset. Sie verkehrt mit den Reichsten der Reichen. Sie feierte schon mit Eugenie Niarchos, Peaches Geldof, Mischa Barton, Alexa Chung, zählt Stella McCartney zu ihren Freundinnen.

    Magazin, das bei Modeschauen verteilt wurde.

    Ihre Ausbildung
    Charlotte besuchte eine staatliche Schule, die École de la Republique und das Collège de Glanum (Saint-Rémy-de-Provence) und das Lycée Francois de Couperin (Fontainebleau). Sie schloss die Schule 2004 mit ausgezeichnetem Erfolg ab.
    Gerüchten zufolge machte Casiraghi einen Bachelor in Philosophie an der Sorbonne. Das wurde von ihr weder dementiert noch bestätigt.
    Sie absolvierte zwei Praktika in Verlagen, eines davon beim Londoner The Independent.

    Ihre Jobs
    Charlotte Casiraghi ist zwar in Monaco eine einfache Bürgerin, als Nichte des Staatsoberhaupts nimmt sie aber gelegentlich an offiziellen Anlässen teil.
    Ihre Leidenschaft gilt dem Springreiten: Sie tritt regelmäßig bei Turnieren an.
    Charlotte hat sich dem Journalismus verschrieben. 2009 war sie als Autorin für die Zeitschrift Above tätig. Außerdem zählt sie zu den Begründern des Ever Manifesto, ein

    Ihre Mode
    Zur Hochzeit von Fürst Albert trug Charlotte, genau wie ihre Mutter Caroline, Lagerfeld.
    Zur Global Champions Tour, einer Turnier-Serie, trug sie Gucci. Mit dem Modehaus schloss sie nun schon zum zweiten Mal eine Vertrag ab: "Ich liebe die Reiterkollektion, die Frida (Kreativdirektorin Frida Giannini) letztes Jahr für mich entworfen hat und die neue Garderobe gefällt mir sogar noch besser.
    Die goldene Regel des perfekten Styles lernte sie von der Mama: "Es ist wichtig, die Garderobe dem Alter anzupassen, um Reife mit jugendlicherem Auftreten zu erlangen."

    Diashow: Fürst Albert & Charlene feuern Charlotte Casiraghi bei Reitturnier an FOTOS

    Fürst Albert & Charlene feuern Charlotte Casiraghi bei Reitturnier an FOTOS

    ×

      Ihr Figurtrick
      Charlotte setzt auf viel Sport (Reiten, Snowboarden, Skifahren) und eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

      Ihr Markenzeichen
      Der wunderschöne Schmollmund. Was sonst?

      Diashow: Charlene Wittstock und Fürst Albert heiraten - Fotos & Bilder

      Charlene Wittstock und Fürst Albert heiraten - Fotos & Bilder

      ×