Daniel Hartwich, Sonja Kraus, Dschungelcamp

27 Kandidaten

Erste Details zum Sommer-Dschungel

Drei Promis jeder Staffel. Freiwald würde auch gegen Schimpansen antreten.

Große Freude bei den Dschungelfans, denn sie müssen nicht ein ganzes Jahr lang warten, um die Promis wieder bei Ekelprüfungen zu sehen. Schon im Sommer soll ein Camp mit alten Dschungel-Stars stattfinden. Nun kamen die ersten Details ans Tageslicht und Walter Freiwald, Micaela Schäfer und Michael Wendler würden gerne noch einmal einziehen.

10 Shows
Eigentlich sind die Einzelheiten ja noch geheim, doch Rolfe Scheider plauderte bereits sein Wissen aus. "Es werden aus jeder der neun bisherigen Staffeln drei Kandidaten ausgewählt. Diese drei Kandidaten kämpfen gegeneinander. Und nur einer der insgesamt 27 Kandidaten wird dann für die zehnte Staffel des Dschungelcamps im kommenden Jahr ausgewählt", erklärt er gegenüber Promiflash. In neun Sendungen wird jeweils ein Gewinner ermittelt. "Diese neun Kandidaten bestreiten dann das Finale - von denen der Gewinner dann in den richtigen Dschungel geht", weiß der 59-Jährige. Ob er selbst gerne noch einmal mit dabei wäre, verrät er allerdings nicht.

Freiwillige vor
Walter Freiwald hat sich jedenfalls bereits freiwillig gemeldet. "Ich finde die Idee gut, natürlich würde ich wieder mitmachen. Dabei wäre mir auch völlig Wurst, mit welchen Kandidaten ich die Zeit verbringe - von mir aus trete ich auch gegen Schimpansen an", meint er gegenüber der Bild-Zeitung. Die Dschungel-Nervensäge gegen Schimpansen? Das wäre wahrlich ein Bild für Götter.

Eine würden wir aber gerne noch einmal im Dschungel sehen: Larissa Marolt! Doch sie hat mit der TV-Show wohl abgeschlossen. "Kein Kommentar. Davon habe ich nichts gehört, dazu möchte ich mich nicht äußern", heißt es von ihrer Seite auf Anfrage von Promiflash. Schade eigentlich.

Diashow: Zoff beim Dschungel-Revival

Zoff beim Dschungel-Revival

×