Ex-Miss-World bekommt nach 14 Fehlgeburten Zwillinge

Happy End für Rosanna Davison

Ex-Miss-World bekommt nach 14 Fehlgeburten Zwillinge

So geht es Mutter und Kindern.

Dublin. Rosanna Davison, die Tochter von Popsänger Chris de Burgh, hat zwei gesunde Jungs zur Welt gebracht. Für die Ex-Miss-World endet damit ein langer Leidensweg. Sie hatte zuvor 14 Fehlgeburten. 

Davison zeigte sich auf Instagram stolz mit ihren Nachwuchs und ihrem Ehemann Wes Quirke. "Unsere wunderschönen und gesunden Zwillinge Hugo und Oscar sind heute Morgen sicher auf die Welt gekommen und unsere Herzen platzen fast vor Glück", schrieb die 36-Jährige in ihrem Posting. 

Bereits ein Kind adoptiert

Der Vater der Zwillinge Wesley Quirke ist ebenfalls Modell. Die Eheleute stammen beide aus Dublin und sind beide 36 Jahre alt. 2006 lernten sich die beiden kennen und heirateten acht Jahre später. Die beiden haben bereits im vergangenen November ein Kind adoptiert. In ein paar Tagen wird Tochter Sophia ein Jahr alt und hat jetzt zwei Brüderchen bekommen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rosanna Davison (@rosanna_davison)