Jennifer Lopez

Forbes-Liste

J Lo ist einflussreichste Prominente

US-Sängerin Jennifer Lopez (42) ist Nummer eins der "Celebrity 100"-Liste.

Das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" gab seine neue "Celebrity 100"-Liste - angeführt von Lopez - am Mittwoch bekannt. Der Latina-Star verdrängte damit die derzeitige Spitzenplatz-Queen, Lady Gaga (26), von ihrem Thron. Die Sängerin muss sich in diesem Jahr mit Rang fünf begnügen. Den zweiten Platz hinter Lopez belegt die US-Talkmasterin Oprah Winfrey (58), gefolgt von Teenie-Star Justin Bieber auf Rang drei. Der erst 18-jährige kanadische Sänger schaffte es zum zweiten Mal auf die seit 1999 erstellte Liste.

Ranking
Das Magazin erstellt sein Ranking nach dem Einkommen der Stars und nach ihrer Popularität in den Medien. Dazu zählen Auftritte im Fernsehen, Magazin-Titelbilder und Internet-Präsenz. Talkmasterin Winfrey verdiente von Mai 2011 bis Mai 2012 mit 165 Millionen Dollar (129,5 Mio. Euro) zwar das meiste Geld, doch Jennifer Lopez machte bei einem Verdienst von "nur" 52 Millionen Dollar weitaus mehr Schlagzeilen und Wirbel in der Presse und im Netz.

Unter die "Top Ten" schafften es unter anderem auch die Sängerinnen Rihanna, Britney Spears, Katie Perry, Schauspieler Tom Cruise, TV-Starlett Kim Kardashian und Regisseur Steven Spielberg.

Angelina Jolie (Rang 13) ist mächtiger als ihr Verlobter Brad Pitt (Rang 28) und dessen Ex-Frau Jennifer Aniston (Rang 22). Erstmals schaffte es Ashton Kutcher auf die Hit-Liste. Der neue "Two and a Half Men"-Darsteller war durch die Trennung von Ehefrau Demi Moore im vorigen Herbst häufig in den Schlagzeilen. Mit einem Verdienst von 24 Millionen Dollar brachte er es auf den 51. Platz.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!