Jay-Z, Blue Ivy

Cooler Rapper, lieber Papa

Jay-Z: "Blue Ivy muss sich selbst lieben"

Seine Tochter muss nicht "hart" sein, sondern respektvoll & ein guter Mensch. 

Blue Ivy (9 Monate) ist Daddys kleine Prinzessin! Schon als Jay-Z seinen süßen Spross zum ersten Mal im Arm hielt, war es um ihn geschehen. Neben seiner Liebsten Beyoncé ist das Töchterchen das Wichtigste im Leben des Rappers. Jetzt verriet der Musiker, welche Wünsche und Hoffnungen er für sein Kind hegt. Und siehe da: So cool Jay-Z auch als Musiker ist, umso liebevoller ist er als Vater.

Daddys Girl
"Blue Ivy muss nicht hart sein", so der Gangster-Rapper gegenüber dem New York Times Style Magazine. "Aber sie soll sich selber lieben, sie muss wissen, wer sie ist. Meine Tochter sollte respektvoll sein und eine moralische Person." Das alles will Jay-Z seiner Kleinen mit auf den Weg geben. Und damit wird er bestimmt Erfolg haben.

Erziehung und Baby-Pflege stehen für den Hip Hopper derzeit ohnehin an erster Stelle. "Meine Familie ist wunderbar", gestand er. Auch beim gemeinsamen Familienurlaub bewies der Rapper einmal mehr, wie lieb er das Töchterle hat und ließ Blue Ivy kaum aus den Augen!

Diashow: Beyoncé & Jay-Z: Urlaub auf Yacht mit Baby Blue Ivy FOTOS

Beyoncé & Jay-Z: Urlaub auf Yacht mit Baby Blue Ivy FOTOS

×