Jon Bon Jovi, Stephanie Rose Bon Jovi

Sorge um Tochter

Jon Bon Jovi: "Überdosis war ein Schock"

Insider: "Niemand hätte vermutet, dass Stephanie Heroin konsumiert."

Jon Bon Jovi ist am Boden zerstört: Seine Tochter Stephanie Rose Bongiovi wurde mit einer Heroin-Überdosis ins Spital eingeliefert - kurz darauf folgte die Verhaftung der 19-Jährigen. Öffentlich wollte die Rock-Legende bisher nicht zu den traurigen Nachrichten Stellung nehmen, doch ein Freund der Familie verrät gegenüber Us Weekly: "Für Jon Bon Jovi war es ein Schock."

Bon Jovi entsetzt
"Ein sehr trauriger Schock sogar", so die Quelle weiter. "Stepahie und Jon sind sich sehr nahe", verrät ein anderer Insider. "Jon ist ein toller Vater und er liebt seine Kids."

Dass in Stephanies Studentenzimmer, in welchem das Mädchen vor ihrer Festnahme bewusstlos aufgefunden wurde, von der Polizei Heroin, Marihuana und Utensilien zum Drogenkonsum sichergestellt wurden - darüber ist das gesamte Umfeld der jungen Frau entsetzt. Ein Vertrauter des Sängers: "Stepahie ist ein herzenslieber Mensche. Sie hat immer schon gerne gefeiert, aber niemand hätte vermutet, dass ihre Party-Gewohnheiten von denen anderer Teenies abweichen."

Anklage fallen gelassen
So tragisch die Umstände auch sind - wenigstens in einer Sache fällt dem fürsorglichen Papa ein Stein vom Herzen: Die Anklage wegen Drogenbesitzes gegen seine Tochter wurde neuesten Informationen zufolge fallen gelassen. "Das Gesetz verbietet eine Strafverfolgung“, zitiert die Zeitung The Post-Standart den zuständigen Staatsanwalt Scott D. McNamara. Der Grund für die milden Umstände: Betroffene, die nach einer Drogenüberdosis in einem medizinischen Notfall Hilfe herbeirufen, können seit 2011 in New York nicht mehr für Drogenvergehen belangt werden. Glück im Unglück, also...

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!