Gäste

Voten Sie mit

Tops & Flops: Gäste im Style-Check

Wie haben Ihnen die Hochzeitsgäste gefallen? Stimmen Sie ab!

Nude-Töne und Pastell-Farben dominierten. Während sich die meisten Damen dem Anlass enstprechend elegant kleideten, gab es auch einige Fehlgriffe: Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie von York erschienen mit äußerst auffälligen Hutkreationen, die alle Blicke auf sich lenkten.

Wählen Sie hier das schönste Kleid

Diashow: Wählen Sie das schönste Kleid

Royalblau. Tara Palmer-Tomkinson folgt dem neuesten Trend und setzt auf die Trendfarbe royalblau.

Kates Mutter Carol Middleton in himmelblau.

Jacqui Ainsley in kurzem Leoparden-Dress und Peeptoes.

Prinzessin Maxima in Nude-spitze.

Prinzessin Victoria von Schweden kam in einem lachsfarbenen Etuikleid.

Pippa Middleton in weiß.

Königin Sofia und Prinzessin Letizia setzten auf rosa & lila.

Lady Helen Taylor erschien in dunkleblau.

Sophie Winkleman, Lady Frederick Windsor, kam mit auffälligem Hut und ebenfalls in dunkelblau.

Victoria Beckham kam ladylike in einer Eigenkreation in nachtblau und Killer-Heels.

Wählen Sie hier die größten Flops

Diashow: Wählen Sie das schlechteste Kleid

Herzogin Teresa von Luxemburg in hellblauem Kostüm.

Knallig. Die Frau des britischen Premierministers folgt dem Modetrend und griff zu Knallfarben...

Königin Margrethe von Dänemark in Knallblau.

Minister-Gattin Miriam Gonzalez-Durantez kam in gepunktetem Kostüm und Killer-Heels. Etwas auffällig...

Camilla setzte auf Pastellfarben.

Prinzessin Anne in geblümtem Mantel und lila Kleid.

Prinzessin Eugenie in pompösem Kleid.

Prinzessin von Thailand in langem Rock.

Prinzessin Beatrice mit auffälliger Hutkreation

Prinzessin von Kent in schimmerndem Satin.

Tops & Flops
Auch Minister-Gattinnen Samantha Cameron und Miriam Gonzalez-Durantez  verwechselten die Hochzeits-Zeremonie mit dem Catwalk und folgten statt dessen lieber Modetrends. Knallfarben und Killer-Heels inklusive. Eine Farbe war trotzdem der Trend unter den Hochzeitsgästen: royalblau in allen Varianten.