Prinz William und Kate: Flitterwochen

Geheimes Inselparadies

William und Kate: Flitterwochen sehr bald

Noch im Mai: Zehn Tage Traumurlaub auf einer Insel im indischen Ozean.

Am Tag nach ihrer Märchenhochzeit brachen Prinz William und seine Frau Kate in ein geheimes Liebes-Wochenende irgendwo im Vereinigten Königreich auf. Die Flitterwochen müssen warten, den William kehrt schon dies Woche an seinen Arbeitsplatz bei der RAF (Royal Air Force) zurück, wie der Palast am Samstag mitteilte.

Abreise Mitte Mai
Doch lange muss das glücklich Paar nicht auf den ersehnten Urlaub warten: Wie die Daily Mail berichtet, soll es noch diesen Monat, Mitte Mai, losgehen. Die Villa (ca. 4.500 Euro pro Nacht) ist angeblich schon reserviert.

Geheimes Paradies
Das genaue Ziel der Honeymooner wird freilich nicht verraten. Doch Insider wollen wissen, dass es auf eine der schönsten und romantischsten Inseln der Welt geht. Das geheime Paradies liegt im indischen Ozean und ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

William und Kate sollen mit einem Privatjet anreisen. Das letzte Stück legen sie im Hubschrauber zurück.

Die Privatinsel wurde bereits von Scotland Yard gründlichen Überprüfungen unterzogen, um sicher zu gehen, dass die beiden dort in Ruhe urlauben können.

Kate weiß Insidern zufolge noch immer nicht, wohin genau die zehntägigen Flitterwochen gehen.

Trennung auf Zeit
Nach dem Sommer steht William und Kate eine schwere Prüfung bevor: Der Prinz wird als Rettungspilot auf die Falklandinseln entsandt. Kate bleibt wenig begeistert zurück.

Diashow: Die hundert besten Bilder der Hochzeit

Lesen Sie auch