Katja Kühne

Kein Verständnis

Katja Kühne: "Bin von Christian enttäuscht"

Obwohl Christian Tews Privatsphäre will, zelebriert er Liebe im Rampenlicht.

Die neue Liebe des Verflossenen ist natürlich für jede Ex-Freundin ein schwieriges Thema. Besonders dann, wenn der ehemalige Partner sein Glück in den Medien zur Schau stellt. Und genau das tut Christian Tews, obwohl er immer wieder betont, dass er in der Beziehung mit seiner neuen Flamme Claudia Lösch auf mehr Privatsphäre Wert legt - so viel Zeit muss sein. Katja Kühne traut ihren Ohren kaum, als sie diese Aussage ihres Ex hörte.

Kein Rampenlicht für Katja
"Ich bin natürlich sehr enttäuscht, nachdem ich diese Sätze gelesen habe. Ich weiß ja, wie es bei uns war, was soll ich dazu sagen", zeigt sich die 29-Jährige im Interview mit Promiflash geknickt. Eigentlich will der Ex-Bachelor seine Liebe von den Medien fern halten, dann lässt er für eine Zeitschrift aber Kuschelfotos von sich und seiner Claudia machen. Eine Handlungsweise, die Katja Kühne nicht nachvollziehen kann. "Warum er das jetzt öffentlich macht, verstehe ich nicht. So ein Exklusiv-Interview zu geben mit Fotos und so weiter."

Von viel Respekt seiner Ex-Freundin gegenüber zeugt das auch nicht gerade. Nach den weniger guten Erfahrungen mit Christian Tews würde Katja in ihrer nächsten Beziehung einiges anders machen. "Wenn da irgendwelche Fotos auftauchen würden, würde ich sagen 'Ja, es gibt einen neuen Mann', aber ich würde jetzt nicht mit meiner neuen Liebe zur Zeitung gehen und private Fotos machen."

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×