Khloe Kardashian quetscht sich schlank

Dünn wie nie

Khloe Kardashian quetscht sich schlank

Sich in so eine Corsage zu zwängen kann ja nicht gesund sein.

Seit der Trennung von Ehemann Lamar Odom scheint Khloe Kardashian nur eines im Sinn zu haben: so schlank und sexy wie möglich zu werden. Früher wurde sie oft als Dickerchen unter den Kardashians verhöhnt, nun will wie es allen zeigen. Wie schon ihre Schwester Kim schwört sie beim Abnehmen und der perfekten Figur nicht nur auf hartes Training, sondern auch auf Corsagen. Auf Instagram präsentierte Khloe nun, wie sie sich dünn quetscht. Das sieht weder bequem, noch gesund aus.

© Instagram

(c) Instagram

Ungesund
Doch die 31-Jährige ist von der Wirkung überzeugt. "Ich bin besessen vom Fitnessstudio, aber ein wenig Extra-Hilfe hat noch niemandem geschadet", schreibt sie zu dem Schnappschuss, auf dem sie am Boden ihres Kleiderschranks sitzt und sich in die Corsage gequetscht hat. Zugegeben: so schmal war ihre Taille noch nie. Hoffentlich artet das nicht in einen ungesunden Magerwahn aus.

Khloes Fans scheinen von dieser Schlank-Technik auch ganz und gar nicht überzeugt zu sein. "Das ist so ungesund. Wenn du deine Innereien zerquetschen willst, lass etwas über sie hinweg laufen", kommentiert ein besorgter User. Doch für die Schönheit tut Khloe wohl alles.

Diashow: Kim Kardashian in Armenien

Kim Kardashian in Armenien

×