Kim Kardashian, Kanye West

Family Affair

Nacktpics: Kanye sah Kim beim Einölen zu

So lief das sexy Shooting in Paris & das verdiente Kim mit den Fotos.

Wenn es um seine Ehefrau Kim Kardashian geht, ist mit Kanye West nicht zu spaßen. Nie hätte man gedacht, dass er dem Nackt-Shooting für das Paper Magazine seine Zustimmung erteilen würde, doch zur großen Überraschung hatte der grantige Rapper wohl nichts dagegen, dass seine Liebste vor aller Welt so richtig blank zieht. Doch nur unter einer Bedingung: er wollte dabei sein.

So lief das Shooting
"Natürlich war Kanye beim Shooting dabei. Er würde Kim nie nackt sein lassen, wenn er nicht dabei ist", verriet ein Insider gegenüber RadarOnline. Das freizügige Cover hat aber nicht etwa Kanye für seine Kim eingefädelt, sondern - wie könnte es anders sein - die Frau, die auch schon für die Playboyfotos der 34-Jährigen verantwortlich ist: Momager Kris Jenner. "Kris wollte unbedingt diesen Fotografen, weil sie schon immer ein großer Fan seiner Arbeit war", weiß ein Vertrauter.

Was denken Sie? Waren diese pikanten Fotos wirklich nötig?

Bei diesem Angebot konnte der Reality-Star natürlich nicht 'Nein' sagen. Gemeinsam mit ihrer Familie reiste Kim nach Paris, zur gleichen Zeit lief Schwester Kendall Jenner für namhafte Designer über den Laufsteg. Die perfekte Tarnung für Kim. "Jeder dachte, sie wären da, um Kendall zu sehen, was lustig ist, weil Kim das alles schon lange geplant hatte", erzählte der Insider. Ursprünglich soll bloß ein heißes Cover mit Jean-Paul Goude geplant gewesen sein, doch die Chemie zwischen dem Fotografen und dem Kurvenstar war so perfekt, dass die beiden ihrer Kreativität einfach freien Lauf ließen. Was dabei herauskam hat nun jeder gesehen (auch wenn Kim für ihre Nacktaufnahmen viel Kritik einstecken muss).

Abgecasht?
Für diese heißen Fotos muss sie aber ordentlich abgecasht haben, warum sonst hätte sie sich dazu bereit erklärt, sich komplett zu entblößen? Wer denkt, dass Kims Bankkonto nun noch dicker ist, der irrt allerdings. Sie soll für das Shooting fast gar keine Gage bekommen haben.

Diashow: Kims Po-Foto: Die besten Parodien