Frederic Aspiras and Lady Gaga

Style-Fail

Lady Gaga: WAS hast du da an?

Artikel teilen

Zu einer Preisverleihung kam Gaga in einem altbackenen Kleid.

Keine Spur von Hollywood-Glam vergangener Tage. Statt sich in eine große Robe mit teurem Schmuck zu schmeißen, wie sie es bei den Oscars oder Globes machte, setzte  Lady Gaga  nun auf Kontraste. Die Sängerin zeigte sich bei den "The Daily Front Row Fashion Awards" in einem Kleid, das wirklich kaum jemandem gefiel. Es schien zu viel von allem zu haben: Rüschen, Volants, Stoff und dazu ein Mascherl am Ausschnitt. Die zweiteilige Kreation stammt von Rodarte und kostet zusammen mehr als 10.000 Dollar. Fashion-Fail hin oder her - Lady Gaga hatte viel Spaß an dem Abend.

© WireImage.com/Getty
Frederic Aspiras and Lady Gaga

Begleitete Stylisten

Mit einem Foto würdigt Pop-Ikone Lady Gaga ("Shallow") die Arbeit ihres Hairstylisten Frederic Aspiras. Auf der am Sonntagabend (Ortszeit) bei Instagram veröffentlichten Story sind die beiden in einem Umkleideraum vor einem Spiegel zu sehen. Die 32-Jährige schrieb dazu, dass sie kurz davor sei, ihren "besten Freund" bei den The Daily Front Row Fashion Awards als besten Hairstylisten auszuzeichnen.

Zusammenarbeit

Die Preisverleihung fand am Sonntag im Beverly Hills Hotel in Los Angeles statt. Frederic Aspiras arbeitet seit rund zehn Jahren für Lady Gaga. Auf der Seite seiner Agentur ist zu lesen, dass die Sängerin sofort von seinem Talent fasziniert gewesen sei: Sie buchte ihn für ihre zweite Welttournee "The Monster Ball Tour". Seit November 2009 arbeitet Aspiras exklusiv für sie.
OE24 Logo