Zu viele Besuche beim Beauty-Doc machen sich nicht bezahlt. Das zeigt sich an US-Aktrice Lara Flynn Boyle. Die einst so hübsche Schauspielerin ist nach ihren vielen Schönheitsoperationen kaum noch zu erkennen - und gefällt wohl nur noch sich selbst. Dazu kommt schlimmes Untergewicht, während ihr Gesicht aufgedunsen ist. Besorgniserregend!

Zum Fürchten

Lara Flynn Boyle ist völlig entstellt

DIASHOW: Was ist bloß aus der ehemaligen "Twin Peaks"-Beauty geworden?

Können Sie sich noch an die Kultserie Twin Peaks von David Lynch erinnern? Mit der bildhübschen Lara Flynn Boyle als Donna Hayward? Wenn ja: Falls Sie ihr heute auf der Straße begegnen würden, würden Sie vermutlich nicht ahnen wer da gerade vor Ihnen steht! Lara ist kaum noch zu erkennen: Unzählige "Schönheits"-Operationen haben ihr Gesicht verändert. Ihre Mimik ist starr, die Lippen aufgespritzt - und sie ist völlig aufgedunsen.

Diashow: Lara Flynn Boyle: Bilder des Schreckens

Lara Flynn Boyle: Bilder des Schreckens

×

    Magersucht-Verdacht
    Dazu kommt, dass Lara scheinbar unter einer schweren Essstörung leidet. Ihre Arme und Beine sind ultradünn. Fast sieht es aus, als könnten sie jederzeit abbrechen!

    © Photo Press Service, www.photopress.at

    Der Vergleich: So schön war Lara Flynn Boyle früher. Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

    Die Schauspielerin, die von 1999 bis 2000 mit dem Charakter-Mimen Jack Nicholson liiert war, ist wirklich kein Aushängeschild für Hollywoods Beauty-Docs, sondern eher ein guter Grund, sich niemals unters Messer zu legen.